Erster Kontakt nach Polen

Alle in einem Boot, so heißt der Leitspruch der Vereine welche sich an diesem Projekt beteiligen. Um diese Botschaft nun auch in andere Länder zu transportieren fahren zwei Delegierte nach Polen um dieses Gemeinschaftsprojekt vorszustellen.  Wenn alles gut verläuft werden zwei oder dei jugendliche aus Polen an einer der Reisen mit Skua teilnehmen um im Anschluss mit den eigenen Erfahrungen von dieser Reise Zuhause davon berichten zu können.

2018 soll dann die erste Reise außerhalb Deutschland in Polen unter der Flagge des Jugendaustausches mit dem Motto “Wir sitzen alle in einem Boot” stattfinden.

Nachtrag: Leider hat es mit einer Teilnahme an jugendlichen aus Polen zur Weserreise  2017 “Von hier bis an das Meer” nicht geklappt.  Es gibt aber schon andere Anreize welche genutzt werden könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere